Herzlich willkommen beim 
Förderverein Knoops Park e.V.

Knoops Park und der Förderverein Knoops Park e.V.

Der Förderverein Knoops Park e.V. widmet sich der gemeinnützigen Aufgabe, den Bestand und die Entwicklung von Knoops Park und der angrenzenden öffentlichen Grünflächen zu fördern. Auf diesen Seiten erfahren Sie mehr über den Förderverein und seine Tätigkeit, die historischen Hintergründe und die Entwicklung von Knoops Park sowie Aktuelles und Veranstaltungshinweise (siehe unten auf dieser Seite).

Photos und Abbildungen zeigen Ihnen unterschiedliche Ansichten aus dem Park und laden Sie ein, diese schöne, historische Anlage in Bremen-Nord selbst zu besuchen.







Knoops Park, eine historische Parkanlage im Bremer Stadtteil St. Magnus, zeigt sich zu jeder Jahreszeit anders: Der Frühling mit seinen zarten, frischen Farben, das verschwenderische Grün und Bunt des Sommers, die leuchtenden Farben des Herbstes und das Glitzern des Frostes im Winter. Knoops Park ist zu jeder Jahreszeit faszinierend. Eine Bildergalerie mit Photos aus den verschiedenen Jahreszeiten finden Sie hier.

Auch mit Ihrem Hund können Sie in Knoops Park spazieren gehen und die Natur geniessen - vorausgesetzt, das Tier wird an der Leine gehalten.

Ein Kinderspielplatz bei Stromwinkel, direkt an der Lesum, lädt Kinder ein, ihre Freizeit im Park spielend zu verbringen: 

         

Adresse des Parks: Sie finden Knoops Park in Bremen-Burglesum an der Straße "Auf dem Hohen Ufer". Einen Übersichtsplan des Parks und Informationen zu Verkehrsverbindungen finden Sie hier. Der Eintritt ist ganzjährig möglich und kostenlos.


         

Im seit 1910 bestehenden Rosarium wurden am 28. Oktober 2010 zwei Rosenstöcke neu gepflanzt, die ein Mitglied des Fördervereins Knoops Park gespendet hat. (Geo-Position: N 53° 09.51' / O 8° 40.00'):

     

Am 21. Mai 2010 wurden zwei Hainbuchen aus einer Baumspende als Torwächterbäume gepflanzt. Die Baumspitzen wurden zusammen geführt, so dass sich ein "Torbogen" ergibt, der einen der Eingänge zu Knoops Wald markiert. (Geo-Position: N 53° 09.940' / O 8° 40.602'):

  

Ein Info-Pavillon wurde im September 2007 bei Stromwinkel aufgestellt
(Geo-Position: N 53° 09.756' / O 8° 40.530'):

           

Führungen in Knoops Park

Mit seinen Gärten und Villen im Landschaftsraum der Bremer Schweiz und am Ufer der Lesum ist der Knoops Park ein beliebtes Ausflugsziel sowie bau- und kulturhistorisch (Denkmalschutz) von besonderer Bedeutung, ...und die Liebesgeschichte "Sommer in Lesmona" nicht zu vergessen!

Es gibt verschiedene Führungen mit Christof Steuer (Ltd.Baudir. a.D.):

- Eine besondere Form, sich dem Park zu nähern, ist die "Historische Lesumfahrt" (mit Spaziergang in Knoops Park) der Reederei `Hal Över`, die ca. 4-mal im Jahr stattfindet:
Ab Bremen/Martinianleger mit Zusteigemöglichkeit am Anleger Vegesack.
Kosten /Anmeldung bei Hal Över, auch für Einzelpersonen unter der Telefonnummer 0421/ 33 89 89 oder per E-Mail unter info@hal-oever.de.

- Anläßlich der Burglesumer Kulturtage "Sommer in Lesmona" gibt es alljährlich eine sehr ausführliche ArchitekTour durch Knoops Park und den östlich anschließenden Bereich (`Dreilinden` bis `Haus Tannenberg`).
Die Teilnahme ist ohne Anmeldung möglich. Zu den Terminen: siehe Programm der Kulturtage in der Presse.

- "Töchterresidenzen"und Lesmona (Haus Kränholm, Albrechtsburg und Haus Schotteck, Haus Lesmona) heißt eine etwas kürzere Tour (ca. 1 Std.) für Gruppen ab ca . 15.Personen, Termin nach Vereinbarung.
Anmeldung bei Ch. Steuer: Tel. 0421/ 63 97 730, E-Mail: chusteuer@t-online.de.

- "Gärten und Villen an der Lesum", längere Tour (ca. 2 Std.), unter besonderer Berücksichtigung der Aspekte des Denkmalschutzes, z.B. der Erhaltung der Gebäude und Aspekte der Parkpflege. Für Gruppen ab ca. 15 Personen; Tour und Termin nach Vereinbarung.
Anmeldung bei Ch. Steuer: Tel. 0421/ 63 97 730, E-Mail: chusteuer@t-online.de.


Aktuelles

Veranstaltungen und Termine

Im Knoops Park finden während des Jahres verschiedene Veranstaltungen statt, die zum Teil vom Förderverein Knoops Park e.V. unterstützt werden. 

Termine in 2015:

Aktuell:

Mitgliederversammlung 2015 im Ilsabeenstift

22.04.2015 / 19:00 Uhr

Sommer in Lesmona: Stadtteil-Kulturfest 2015

noch offen

Ökumenischer Gottesdienst

noch offen

Sommer in Lesmona: Konzerte der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen;
in Knoops Park

Motto: "Viva Espana"

17.07. bis 19.07.2015

 

Aktuelle Veranstaltungen entnehmen Sie bitte der Tagespresse 

 

Der Förderverein Knoops Park ist Mitglied in der DGGL (Deutsche Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur e.V.). Die Mitglieder des Fördervereins sind berechtigt, an den Veranstaltungen der DGGL teilzunehmen und erhalten einmal jährlich das Veranstaltungsprogramm.

         

 

Werden auch Sie Mitglied!

Der Einfluss und die Gestaltungsmöglichkeiten eines Vereins sind in hohem Maße abhängig von der Anzahl der Mitglieder. Wir freuen uns über jedes neue Mitglied und bieten Ihnen auf unseren Seiten an, sich zunächst anhand unserer Satzung über die Tätigkeiten und Aufgaben des Vereins zu informieren.

Kontakt: Wenn Sie Mitglied werden möchten, schreiben Sie bitte eine eMail an info@foerderverein-knoops-park.de, in der Sie uns Ihre Kontaktdaten (Name, Adresse) mitteilen und ob Sie "aktives Mitglied" oder "förderndes Mitglied" werden möchten. Der derzeitige Jahresbeitrag für aktive Mitglieder beträgt 35,00 Euro, für fördernde Miglieder 7,00 Euro. Bitte beachten Sie, dass wir zurzeit keinen Lastschrifteinzug anbieten können.

Gerne können Sich sich auch telefonisch an den Vorstand wenden (Kontaktdaten und Bankverbindung des Vereins siehe "Impressum").  

NEU: Buchtipp

Erleben Sie im Buch "Knoops Park - Historischer Landschaftspark in Bremen" von Holger Stutzke auf mehr als 60 faszinierenden Fotos den Park in den verschiedenen Jahreszeiten. Das Werk ist direkt beim Verlag erhältlich: http://www.epubli.de/shop/buch/Knoops-Park---Historischer-Landschaftspark-in-Bremen-Holger-Stutzke/23037  

                    ... nach oben ....
                                                                                                    ... weiter ...